Über die Region

Der Golf de Valinco

Im Südwesten der Insel gelegen und von wunderschönen Stränden umgeben. Ein Paradies, für alle, die Strand und Meer lieben. Dennoch hat der Golf de Valinco mehr zu bieten...

Die Ausgrabungsstätte Filitosa bietet allen Geschichtsfreunden 3000 Jahre alte Funde, die Nahegelegene Hauptstadt Korsikas und Geburtsort von Napoleon ist in einer Stunde zu erreichen und die umliegende Bergwelt lädt zum Wandern und vielem mehr ein.

Ein kleiner Überblick

Golf de Valinco

Umgeben von wunderschönen Stränden und dem kleinen Städtchen Propriano ist diese Gegend Korsikas noch nicht völlig vom Tourismus überlaufen.

Serra di Ferro

Ein kleines Dorf nur 5 min von uns entfernt. Sowohl ein typisch korsisches Restaurant als auch ein Pizzeria laden zum Essen ein.

Cupabia

Eine der wunderschönesten Buchten im Umkreis und nur 5 min von uns entfernt.

Porto Pollo

Hier findet man von einer kleinen Einkaufsmöglichkeit über mehrere Restaurants und Bars auch verschiedene Freizeitaktivitäten wie Tauchen und Segeln.

Propriano

Größere Einkaufsmöglichkeit mit schöner Hafenpromenade ist in 25 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Campomoro

Auf der anderen Seite des Golf de Valinco kann man zwischen schroffen Felsen am Strand spazieren und den Genuesenturm besichtigen.

Filitosa

Eine der brühmtesten Fundstätten von Menhiren auf Korsika.

Ajaccio

Hauptstadt Korsikas und Geburtsstadt von Napoleon. In nur einer Stunde ist man dort und somit auch schnell an Flug- und Fährhafen angebunden.

Sartène

Die korsischste aller Städte. Hier gibt es noch Vendetta und uralte Korsen in den Cafés.

Bonifacio

Atemberaubende Kulisse. Auch wenn dieses Städtchen ein Touristenmagnet ist, ist es einen Besuch Wert und von uns aus in 1 1/2 Stunden zu erreichen.

Bavella

Korsikas Berge sind das Herz der Insel. Das Bavella wird auch die Dolomiten Korsikas genannt.

Santa Lucia di Tallano

Auf dem Weg ins Bavella fährt man durch dieses charmante Dörfchen mit seiner urtypischen Bauweise.